Finalturnier in Langensendelbach

Nachdem im Jahr 2015 das Turnier wegen der unerträglichen Hitze nicht durchgeführt werden konnte, war Langensendelbach 2016 wieder Gastgeber für 7 Mannschaften aus dem Landkreis Forchheim. Unsere Mannschaft bestehend aus
Spielern der 3. und 4. Klasse hatte in der Gruppenphase als Gegner die VS Gößweinstein, VS Reuth und die Martin-Grundschule Forchheim zugelost bekommen.
Unsere beiden Spiele gegen Reuth und Gößweinstein konnten wir nach großem Kampf jeweils mit 2:1 gewinnen.

Torschützen: Paul (3. Kl.), Vincent (4b), 2x Jonathan (4b).

Da unsere Gegner im direkten Vergleich jeweils unentschieden spielten, hatten wir nach diesen beiden Auftaktsiegen als Gruppensieger bereits das Halbfinale erreicht. So kam eswie es kommen musste. Im Gefühl der sicheren Halbfinalteilnahme unterschätzten wir
unseren nächsten Gruppengegner, die Martin-Grundschule und mussten eine verdiente 0:2 Niederlage einstecken.

Im Halbfinale trafen wir auf die Anna-Schule Forchheim. Jetzt wurde deutlich, dass die Vorrunde viel Kraft gekostet hatte und wir mussten uns trotz aufopferungsvoller Gegenwehr auch hier mit 0:2 geschlagen geben.

Somit stand die Entscheidung um den 3. Platz an, die in einem 8m-Schießen erfolgen sollte. Von den 5 Schützen traf als einziger Paul (3. Kl.), der Gegner,die Martin-Grundschule Forchheim traf zweimal. Somit mussten wir uns mit Platz 4
zufrieden geben.

Unsere Mannschaft hat sich gegen starke Gegner tapfer geschlagen und wieder einmal bewiesen, dass Langensendelbach im Landkreis Forchheim zur Spitzengruppe im Fußball zählt.

Es spielten:

Aus der 3: Younes, Paul, Jonas,

Aus der 4a: Philipp

Aus der 4b: Johanna, Vincent, Finn, Jonathan, Daniel, Tobias

 

Robert Schirmer , (Betreuer)

Zum Seitenanfang