Schulmeisterschaft im Hallenfußball

Am Turnier zur Eröffnung des Schulmeisters der Grundschule Langensendelbach/Marloffstein nahmen die Klassen 3a und 3b, sowie die 4. Klasse teil.

Nach der Begrüßung der Mannschaften und Zuschauer durch Organisator und Schiedsrichter Robert Schirmer ging es gleich so richtig zur Sache, denn die beiden dritten Klassen standen sich in Spiel 1 gegenüber.

Die 3b legte phänomenal los und überrumpelte die 3a erstmal total. Nach wenigen Minuten lag die 3b vorne. Es sah nach einem total einseitigen Spiel aus. Doch plötzlich wendete sich das Blatt und die 3a lag bei Halbzeit 5:3 vorne, um dann bei Spielende einen ungefährdeten 10:4 Sieg bejubeln zu können.

Im Spiel 2 traf die 3a auf die favorisierte 4. Klasse und musste sich trotz tapferer Gegenwehr den körperlich überlegenen Viertklässlern nach einem 1:3 Pausenrückstand mit 1:5 geschlagen geben.

Jetzt traf in Spiel 3 die 3b auf die 4. Klasse. Hier machte sich bei den jüngeren Drittklässlern ein deutlicher Kräfteverschleiß bemerkbar. Die 4. Klasse konnte nach einer 7:0 Führung zur Halbzeit einen ungefährdeten 10:1 Sieg erringen, darf sich jetzt Schulmeister im Hallenfußball 2016 nennen und nimmt somit als Vertreter unserer Schule am 25. Januar 2017 am Landkreisturnier in Eggolsheim teil.

Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg. Fans sind ausdrücklich erwünscht!

Erfreulich ist, dass das Turnier äußerst fair gespielt wurde. Es musste nur ein einziges Foul gepfiffen werden. Gelbe und rote Karten waren tabu. Zum Schluss gab es ein gegenseitiges sportliches Händeschütteln.  

   

Zum Seitenanfang